Im Porträt: Gemeinderätin Bea Kunzelmann

03.09.2020

Ihr erstgeborener Sohn war vier Monate alt, als sie mit ihrem Mann nach Therwil zog. Nun, 16 Jahre später, ist Bea Kunzelmann frisch als Gemeinderätin im Amt. «Ich fühle mich sehr wohl hier. Die Leute sind offen, ich schätze das Vereinsleben – und man ist schnell im Grünen», sagt die ehemalige Präsidentin der CVP Therwil/Biel-Benken.

Im Februar wurde sie neben den bisherigen Gemeinderätinnen Dora Weissberg, Claudia Degen Hettenbach und Virginie Villinger als vierte Frau in den Therwiler Gemeinderat gewählt. Ein historischer Moment, denn noch nie waren Frauen in der Mehrheit. Wie sich dieser Umstand auf den Gemeinderat und Therwil auswirken wird, lässt sich noch nicht sagen. Erst gerade sind die sieben Köpfe in die neue Legislaturperiode gestartet.

«Es ist spannend wie sich der Gemeinderat entwickelt, mit jedem Wechsel gibt es neue Impulse», freut sich Kunzelmann auf die kommende Zeit. Und als Gemeinderätin könne sie etwas bewirken, dass sie lokal auch betrifft.

Bereits als Kind, in Arlesheim aufgewachsen, wurde Kunzelmann sonntags an die Abstimmungen mitgenommen – noch heute hält sie an der Tradition fest. «Ich finde es sehr wichtig abstimmen zu gehen, gerade weil wir in der Schweiz die Möglichkeit dazu haben», so die 50-Jährige.

Dank ihren Vorkenntnissen in Sozialversicherung hat die zweifache Mutter ihr Ressort schnell gefunden: Alter, Gesundheit und Sozialhilfe. Ihr beruflicher Werdegang startete mit einer KV-Ausbildung. Im Bereich berufliche Vorsorge sei sie eher zufällig gelandet aber gerne geblieben. Heute arbeitet Kunzelmann Teilzeit bei der Pensionskasse einer grossen Versicherungsgesellschaft in Basel.

An der Gemeindeversammlung vom 16. September wird sie der Therwiler Bevölkerung den Vertrag über die Versorgungsregion Betreuung, Pflege und Alter Leimental vorstellen. «Ich bin schon etwas nervös bereits an meiner ersten Gemeindeversammlung ein Geschäft vorstellen zu dürfen. Das wird schon klappen», meint Kunzelmann und man spürt ihre Freude.

Foto: foto-werk.ch, Michael Fritschi
Foto: foto-werk.ch, Michael Fritschi

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Gemeindeverwaltung Therwil
Bahnhofstrasse 33
4106 Therwil

Tel. 061 725 21 21
E-Mail an die Gemeinde

Energiestadt Therwil
Kinderfreundliche Gemeinde

Verwaltung
Bahnhofstrasse 33
4106 Therwil
Montag        08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag      08.30 - 12.00 Uhr / Nachmittag geschlossen
Mittwoch      08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag  08.30 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag         08.30 - 12.00 Uhr / Nachmittag geschlossen


Soziale Dienste
Bahnhofstrasse 33
4106 Therwil
Montag       14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag     08.30 - 12.00 Uhr
Mittwoch ganzer Tag geschlossen
Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag         08.30 - 12.00 Uhr
E-Mail der Sozialen Dienste


Gemeindepolizei
Erlenstrasse 33
4106 Therwil
Montag    16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch  08.00 - 10.00 Uhr
Freitag     10.00 - 12.00 Uhr
E-Mail der Gemeindepolizei


Werkhof
Werkhofstrasse 6
4106 Therwil
Montag bis Donnerstag 11.30 - 12.00 Uhr
Freitag 11.00 - 12.00 Uhr / 13.00 - 16.00 Uhr
E-Mail des Werkhofs

 

 2020. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.